Ersthelfer nachgeschult

Ersthelfer nachgeschult

„Wie helfe ich, wenn in der Schule jemand in eine gesundheitliche Notlage gerät…?“ Zum Glück passiert das an der Hubert-Sternberg-Schule eher selten. Vierzehn Ersthelfer und zwei Ersthelferinnen aus dem Kollegium nahmen jetzt an einer Nachschulung des Deutschen Roten Kreuzes teil, um vergessenes Wissen aufzufrischen und diese Frage jederzeit wieder sicher beantworten zu können.
Der Ablauf der Rettungskette und die Herz-Lungen-Wiederbelebung gehören immer dazu, denn nur wer diese im Schlaf beherrscht, kann im Notfall cool und sicher reagieren. Auch der Umgang mit dem Defibrillator wurde geübt. Dazu kamen ganz viele kleine Verletzungen und schultypische Gesundheitsprobleme, für die eine angemessene Hilfeleistung durchgesprochen wurde. In kleinen Rollenspielen zu Notfallsituationen konnte das Gelernte dann unter Beweis gestellt werden.

Weitere Beiträge

Kfz-Auszubildende der HSS als Jahrgangsbeste ausgezeichnet

Bei der Freisprechungsfeier der Kfz-Innung Rhein-Neckar-Odenwald wurden unsere beiden Auszubildenden Adrian Brecht (Die Auto-Bar in St. Leon-Rot) und Jan Ottmann (Autohaus Bellemann in St. Leon-Rot) als beste Kfz-Mechatroniker ausgezeichnet.

Erasmus-Akkreditierung erhalten

Die Hubert-Sternberg-Schule freut sich, dass sie die Erasmus-Akkreditierung erhalten hat. Die Europäische Union fördert mit dem Programm “Erasmus+” verschiedene Arten von Aktivitäten für Schüler und Schülerinnen und Lehrkräfte.

Nach oben scrollen
Scroll to Top