Letzte Beiträge

Knapp vier Wochen nach Beginn des neuen Schuljahres fand in der ersten SMV-Sitzung der Hubert-Sternberg-Schule die Wahl der Schülersprecher für das Schuljahr 2021-2022 statt.

Als Schülersprecher wurde Philipp Zengl (TGU J2) gewählt. Unterstützung erhält er von Emil Rempel (E2GS), Henrik Dorobek, Simon Wehle und Marcel Jung (alle TG J2).

Gerade weil das Schulleben durch die Corona-Bestimmungen immer noch mit neuen Herausforderungen und Regeln konfrontiert wird, ist es ein gutes Zeichen, dass sich viele Schüler aus unterschiedlichen Schularten, aus Vollzeitschule und beruflicher Bildung, engagieren und an der Gestaltung ihrer Schule beteiligen möchten.

Die Schülersprecher sind die von den Klassensprechern gewählte Interessensvertretung aller Schüler*innen der Schule und stehen im ständigen Austausch mit der Schulleitung. Mit vier Stimmen sind sie auch in der Schulkonferenz vertreten. Sie organisieren Veranstaltungen wie etwa den jährlichen Spendenlauf und tragen der Schulleitung die Wünsche und Probleme des Schülerrats vor. Sie managen, sie ermutigen, sie vermitteln und verhandeln und sind sozusagen der Motor einer lebendigen SMV.

Wir gratulieren zur Wahl und wünschen allen eine erfolgreiche Amtszeit.

Erstellt am 10.10.2021 von Barbara Hilber, Kategorie(n): Uncategorized