HSS-Schüler auf der Hannover-Messe

Eine Gruppe von 25 Schülerinnen, Schülern und 5 Lehrkräften vom Technischen Gymnasium der Hubert-Sternberg-Schule in Wiesloch haben die Hannover-Messe besucht. Auf Einladung der Firma Pepperl und Fuchs stand der Besuch vor allem im Zeichen von Industrie 4.0. Daneben bekamen die Besucher auch einen Eindruck von neusten technischen Entwicklungen bei der IT Security, bei Big Data und Smart Production.

Am Stand von Pepperl und Fuchs lernte die Gruppe verschiedene Sensorarten kennen und sammelte Informationen über die neueste Sensortechnik wie z.B. den IO-Link. Die Schüler und Schülerinnen fanden äußerst kompetente Ansprechpartner, die ihnen die Technik und verschiedenste Anwendungsbereiche für die Sensoren näher brachten. Sie nutzen gleich die Gelegenheit, um sich über die Ausbildung und das Duale Studium bei Pepperl und Fuchs zu informieren.

Alle waren am Ende der Meinung, dass das frühe Aufstehen – die Abfahrt war um 4:30 Uhr morgens - und der sehr anstrengende Tag sich absolut gelohnt hatten. „Ich bin mir jetzt ganz sicher“,, so ein Schüler, „dass das Technische Gymnasium und mein Profilfach genau das richtige für mich sind. Hier in der Mechatronik und Informationstechnik gibt es viele spannende Arbeits- und Forschungsbereiche, mit denen ich mich nach dem Abitur gern weiterhin beschäftigen möchte, und in denen ich mir auch meine berufliche Zukunft vorstellen könnte.“

 

Erstellt am 09.05.2017 von Holger Ruhl, Kategorie(n): Events